fbpx
Begriff Definition
Papille
Damit das Haar wachsen kann, muss es mit Nährstoffen über die Blutbahn versorgt werden. Das geschieht mit Hilfe der Papille. Will man also den Haarwuchs dauerhaft stoppen, braucht man dem Haar nur die Nährstoffzufuhr zu kappen – sprich: die Papille zu zerstören.
Permanente Haarentfernung
Die permanente Haarentfernung wurde von der FDA (Food and Drug Administration, USA) definiert als "signifikante Haarreduktion für einen Zeitraum, der länger ist als ein Haarzyklus in der entsprechenden Region". Die Urform aller Haarentfernungsmethoden ist die Nadelepilation. Seit einiger Zeit wird jedoch auch die Laser- und Blitzlampen-Epilation in diesem Bereich mit Erfolg eingesetzt, es sei denn, die zu entfernenden Haare sind grau oder farblos: in diesem Fall ist die Nadelepilation nach wie vor die einzig effektive Methode.
Photoepilation
Haarentfernung mit Hilfe von Laser oder IntensivePulseLight.
Photorejuvenation
Diese Art der Anti-Aging-Behandlung wird mit einem IntensivePulseLight-Gerät durchgeführt. Gefässerweiterungen, Pigmentstörungen, Fältchen (z.B. durch langjährige Sonneneinwirkung), grossporige Haut und andere Hautveränderungen lassen sich mit dieser IPL-Therapie behandeln.