Blitzlampe

Begriff Definition
Blitzlampe
Diese intensiv gepulste Technologie arbeitet nicht-ablativ und nicht-invasiv mit Pulslicht und Blitzlampe. Dabei reduzieren optische Filter das Licht einer hochenergetischen Xenon-Blitzlampe auf eine bestimmte, genau definierte Wellenlänge. In Abhängigkeit von der jeweiligen Wellenlänge wird die Haut bis zu einer bestimmten Tiefe durchdrungen. Die auftretende, selektive Photothermolyse erwärmt und zerstört durch die Einstrahlung spezieller Wellenlängen gezielte Trägerstrukturen. Die Auswahl genau festgelegter Wellenlängen ermöglicht es, das Emissionsspektrum der Lichtquelle an verschiedene Einsatzgebiete anzupassen. Damit ist es möglich, die IPL-Methode in der Hautverjüngung und auch speziell bei der Behandlung kleinerer Falten, Photoalterung oder Sonnenschäden, sowie bei der Behandlung und Entfernung pigmentierter bzw. vaskulärer Läsionen, von Tattoos und lästigen Körperhaaren einzusetzen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen